Im Krisenmodus voll auf Sendung - Jahresbericht des ZDK

Das war ein bisher außergewöhnliches (Auto-)Jahr 2020: Am 16. März der bundesweite Lockdown, ein ver¬ordneter Stillstand großer Teile des öffentlichen Lebens. Auch das Kraftfahrzeuggewerbe blieb davon nicht verschont. Nur die Kfz-Werkstätten durften geöffnet bleiben, während die Betriebe ihre Verkaufsräume zusperren mussten. Nachvollziehbar war das nicht. Die Corona-Krise sorgte für eine dramatische Verschärfung der wirtschaftlichen Lage in vielen Betrieben.

Lesen Sie hier den gesamten Bericht: PDF Dokument (ca. 11 MB): ZDK Jahresbericht 2019 -2020