85 Jahre Kfz- Innung Leipzig - Wir habens gefeiert

Wie die Zeit vergeht und wie sie sich verändert. Das waren wohl die mit am häufigsten gehörten Worte und Themen an diesem schönen Abend, im Oldtimermuseum und in der Eventhalle des „Da Capo“ in Leipzig.

Trotz kurzfristiger Absagen wegen Krankheit und der Verunsicherung durch das Corona-Virus feierten ca. 120 Innungsmitglieder und Gäste, auch aus Politik und Wirtschaft u.a. Landrat von Leipzig Land Herr Graichen sowie Präsident der Handwerkskammer zu Leipzig Herr Gröhn, dieses Jubiläum.
Mit musikalischer Unterstützung durch „DJ Roland“ von der Showkiste Leipzig, der bezaubernden Sängerin TELLeen, dem Saxophonspieler Jan Grepling und als Highlight des Abends, der Lifeshow „Auto-Di-Takt“ aus Bayern, welche aus Kfz-Schrottteilen wahrhaft tolle Sounds hervorbrachten, bleibt die Festveranstaltung sicherlich bei allen in guter Erinnerung.

Zwei unserer Innungsmitglieder, welche seit vielen Jahren besonders aktiv ehrenamtliche Arbeit leisten, wurde die Ehrennadel der HWK zu Leipzig, in Silber verliehen. Die Laudatio für Herrn Scheil und Herrn Frommhold wurde vom Präsidenten der Handwerkskammer zu Leipzig Herrn Claus Gröhn gehalten. Auch von uns nochmal Gratulation und ein herzliches Dankeschön für die Bereitschaft und Arbeit.

Wie der Obermeister der Kfz-Innung Leipzig, Herr Ralf Herrmannsdorf in seiner Rede sagte, gab es gute, aber auch immer wieder schwierige Zeiten in unserer Branche. Weitsicht und Flexibilität unserer Innungsbetriebe trugen und tragen zur Bewältigung in schwierigen Zeiten bei. So werden wir uns auch auf die E-Mobilität einstellen, auch wenn dies für uns nicht die alleinige Lösung sein kann.

Mit dem Gefühl der Stärke und des Zusammenhaltes in unserer Handwerkerinnung feierten die Mitglieder und Gäste einen schönen 85. Geburtstag ihrer Kfz-Innung Region Leipzig.

Danke an alle, die gekommen waren, bleiben Sie gesund und bis zum 90igsten!

Bilder (Urheberrechtlich geschützt – Kfz-Innung Leipzig):